Spanischkurs B2: Selbständige Sprachverwendung

Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.
Teste jetzt dein Spanisch!

Course Online

I.- Grammatikinhalt für Stufe B2

Das Substantiv
Unregelmäßigkeiten in Bezug auf Geschlecht und Anzahl der Substantive.
Bildung von Substantiven.

Die Nominalphrase
Vereinbarung von Kollektiven.
Übereinstimmung in den Aufzählungen.

Das Adjektiv
Ungefähre Adjektive.
Adjektive in Funktion des prädikativen Komplements.
Wertschätzende Suffixe.
Bildung von absoluten Substantiven.
Substantivation durch das Neutrumpronomen lo.
Verwendung der genannten Anaphorika, der vorgenannten und dergleichen.

Die Adjektivphrase
Nominal- und Satzkomplemente. durch Präposition eingeführt.

Der Artikel
Inhaltlicher Wert davon.
Undefinierter / definierter Wertewechsel.

Das Pronomen
OD- und OI-Pronomen. Pronomen Kombination ist was.
Relativpronomen.
Relative Konstruktionen: wer, wer, wer, …
Gebrauch von sich selbst, um Unfreiwilligkeit und Unpersönlichkeit auszudrücken.
Verwendung von Pronomen in anaphorischen und kataphorischen Funktionen.

Possessives
Opposition von nicht betonten und tonischen Formen.
Kombination mit anderen Elementen.

Die Demonstranten
Anaphorische Verbindung zwischen Sätzen.
Die kataphorische Neutralität dies.

Die Quantifizierer
Partitive: halbe, dritte, zwölfte.
Multiplikative: doppelt, dreifach.
Universal: jeder, jeder, jeder.

Präpositionen
Präpositionales Regime von Verben.
Nominale Ergänzungen durch Präposition eingeführt.
Von für

Das Adverb und die Adverbialphrasen
Adverbien und Wahrscheinlichkeitsausdrücke.
Konnektoren zum zeitlichen Platzieren von Ereignissen.
Diskursverbinder.
Relative Adverbien.
Marker und temporäre Konstruktionen: genau in diesem Moment, dann …
Verwendung von Ortsadverbien und Präpositionalphrasen mit und ohne räumlichen Bezug: oben / oben, außen / außen.

Interjektionen
Häufig verwendete interjektive Ausdrücke: Guter Himmel! Mein Gott !, Ay ich !,…

Das Verb
Werte des gegenwärtigen Indikativs.
Kontrast und Kombination der Zeiten der Vergangenheit.
Perfekter Konjunktiv Pto. Morphologie und Verwendung.
Unvollkommener Konjunktiv Pto. Vertiefung der Verwendungen.
Pto. Pluscuamperfect des Konjunktivs. Morphologie und Verwendung.
Verwendung der Konjunktivformen im indirekten Stil
Perfekte Zukunft. Morphologie und Verwendung.
Verwendung der Zukunft zur Formulierung von Hypothesen.
Einfache bedingte Überprüfung.
Bedingte Verbindung. Morphologie und Verwendung.
Imperative Überprüfung.
Verwendung von ser y estar.
Passive Konstruktionen. Verwendung passiver Sätze.
Passiv reflektiert.
Verbale Periphrase
Überprüfung der periphrasischen und modalen Verbperiphrase.
Nicht persönliche Formen
Zusammengesetzter Infinitiv. Morphologie und Verwendung.
Gerund: zeitliche und prädikative Werte.
Partizip als prädikative Ergänzung
Partizip im Passiv.

Einfache Sätze
Zweifelhaft im Indikativ oder Konjunktiv, eingeführt von vielleicht, wahrscheinlich, …
Passivsätze.
Unpersönliche Sätze.

Koordinierte Sätze
Nexos aber trotzdem.
Aufeinanderfolgend: so dass.
Erklärend: das heißt, das ist, das heißt, …

Nebensätze

1. Nebensätze
Substantivsätze mit Indikativ oder Konjunktiv.

1.1. Untergeordnete untergeordnete Sätze des Infinitivs
– Präpositionale Komplementfunktion:
Ich wage zu gehen.
– DO-Funktion
Ausdruck von Gefühlen mit Infinitiv:
Ich möchte nach Australien gehen.

1.2. Nebensatz (mit zwei konjugierten Verben)
– DO-Funktion
Ausdruck von Gefühlen mit Konjunktiv.
Meinungsäußerungen mit Indikativ oder Konjunktiv.
Bewertungsausdrücke mit Infinitiv oder Konjunktiv.
Ausdrücke der Überprüfung und Bewertung mit Indikativ oder Konjunktiv.

2. Relative Sätze
Relativpronomen und Adverbien.
Relative Sätze mit Indikativ oder Konjunktiv.
Relative Sätze mit unbestimmter pronominaler Vorgeschichte.
Anderer Verwandter.
Relative Sätze ohne Vorgänger mit Konjunktiv.
Verb angespannte Korrelation in relativen Phrasen.

3. Adverbiale Nebensätze

3.1. Temporäre Gebete
Eingeführt von when + Indikativ / Konjunktiv.
Eingeführt von vor / nach + que + Indikativ / Konjunktiv.
Eingeführt von while + que + Indikativ / Konjunktiv.
Eingeführt von bis + que + Konjunktiv.
Einmal eingeführt + que + Indikativ / Konjunktiv.
Eingeführt von al / nada más + Infinitiv

3.2. Setze Sätze
Eingeführt von wo kombiniert mit Präpositionen von, von, bis, … in indikativer und Konjunktivstimmung.

3.3. Modus Sätze
Eingeführt von like. In indikativer und Konjunktivstimmung.
Eingeführt von nach. In indikativer und Konjunktivstimmung.

3.4. Kausalsätze
Eingetragen von wie, von, weil, weil … im Anzeigemodus.

3.5. Aufeinanderfolgende Sätze
Eingeführt von so (to)… that.

3.6. Konzessive Gebete
Eingeführt von obwohl + Indikativ / Konjunktiv.
Eingeführt von trotz + Indikativ / Konjunktiv.
Andere Links: ob … oder … und was ist mit …

3.7. Vergleichssätze
Eingeführt von so… wie, wie, wie…
Eingeführt von nicht mehr als, nichts mehr als.
Unterschiede zwischen mehr als / mehr als.

3.8. Letzte Gebete
Eingeführt von para + que + Konjunktiv.
Eingeführt durch einen + que + Konjunktiv.
Eingeführt von, um + que + Konjunktiv.
Eingeführt von einem + Infinitiv.
Sonstige Links: zum Zweck, anlässlich des Objekts + Infinitiv.

3.9. Konditionalsätze
Zeitkorrelation. Consecutio temporum.
Si + Pluscuamperfect of Conjunctive + Compound Conditional.
Bedingte Links: vorausgesetzt, dass, solange …

II.- Funktionsinhalte für Stufe B2

1. Geben und fragen Sie nach Informationen
Identifizieren Sie Aktionen, Objekte, Orte und Personen.
Fragen und Informationen darüber geben, ob jemand jemanden kennt oder etwas weiß.
Fragen Sie nach und geben Sie Informationen über die Eigenschaften von Menschen.
Fragen Sie nach und geben Sie Informationen über die Eigenschaften von Objekten.
Beschreiben Sie die Bewegungen und Situationen von Menschen und Dingen.
Bestellungen senden.
Informationen in der Vergangenheit weitergeben.
Anfragen und Warnungen übermitteln.
Beziehen Sie sich auf in der Vergangenheit gemachte Versprechen.

Erzählen und beschreiben
Sprechen Sie über die Vergangenheit.
Sprechen Sie über gewohnheitsmäßige Handlungen in der Vergangenheit.
Sprechen Sie über einen Job: Qualitäten, Funktionen, Probleme, …
Setzen Sie verschiedene Aktionen in die Vergangenheit.
Platzieren Sie Ereignisse rechtzeitig.
Beschreiben Sie Aktionen, Objekte, Orte und Personen.
Vergleichen Sie Aktionen, Objekte, Orte und Personen.
Beschreiben Sie die Körperhaltung.
Beschreibe Stimmungen.
Vergleiche und markiere Unterschiede.
Sprechen Sie über die Persönlichkeit. Sprechen Sie über den Charakter.
Drücken Sie nicht realisierte / unwirkliche Bedingungen in der Vergangenheit aus.
Geben Sie an, wann die Aktion ausgeführt wird.
Beziehen Sie verschiedene Momente in der Zeit.
Schreiben Sie eine Nachricht.
Erinnere dich an das Leben eines Menschen.
Beziehen Sie sich auf vergangene Ereignisse.
Sequenzieren Sie zukünftige Aktivitäten.
Beziehen Sie verschiedene zukünftige Aktionen.
Sprechen Sie über nicht realisierte Ereignisse in der Vergangenheit und ihre Folgen.
Sprechen Sie über vergangene Erfahrungen.

2. Meinungen, Einstellungen und Wissen ausdrücken
Meinungen ausdrücken.
Fragen Sie nach Meinungen.
Um zu streiten.
Ausdrückliche Zustimmung oder Ablehnung.
Ideen präsentieren.
Geben Sie Ihre Meinung und Ihren Wert.
Bewerten Sie vergangene Ereignisse und Erfahrungen.
Erklären Sie die Ursache und die Folgen einer Handlung.
Bewerten Sie verschiedene Optionen.
Drücken Sie unwahrscheinliche Hypothesen aus.
Bedingungen schaffen.
Anforderungen festlegen.
Sprechen Sie über soziale Bräuche
Klage.
Hypothesen formulieren.
Wahrscheinlichkeit ausdrücken.
Drücken Sie ein Hindernis für eine Aktion aus.
Unwillkürlichkeit ausdrücken.

3. Drücken Sie Vorlieben, Wünsche und Gefühle aus
Wünsche ausdrücken.
Fragen Sie nach Wünschen.
Drücken Sie unwahrscheinliche oder unmögliche Wünsche aus.
Expresspläne.
Fragen Sie nach Plänen.
Express Zweck.
Intentionalität ausdrücken.
Fragen Sie nach Absichten.
Sprechen Sie über frühere Ideen oder Erwartungen.
Reagieren Sie, indem Sie Gefühle ausdrücken.
Fähigkeiten ausdrücken.
Fragen Sie nach Fähigkeiten.
Gefühle ausdrücken.
Sprechen Sie über Gefühle in der Gegenwart.
Sprechen Sie über Gefühle in der Vergangenheit.
Interesse bekunden.
Langeweile ausdrücken.
Drücken Sie Wut und Empörung aus.
Drücken Sie Angst, Sorge und Sorge aus.
Schäme dich.
Nervosität ausdrücken.
Drücken Sie die Hoffnung aus.
Express Überraschung und Überraschung.
Bewunderung ausdrücken.
Enttäuschung ausdrücken.
Bedauern Sie es ausdrücklich

4. Beeinflussen Sie den Gesprächspartner
Geben Sie Anweisungen und Befehle.
Ratschläge geben.
Vorschlagen.
Korrigieren Sie fehlerhafte Informationen.
Formell um etwas bitten.
Fordern Sie die Erfüllung einer Verpflichtung an.
Machen Sie auf ein Problem aufmerksam.
Beeinflussen Sie das Gewissen anderer.
Vorwurf.
Verwenden Sie die Sprache literarisch.

5. Sozialisieren
Sagen Sie Hallo, stellen Sie sich vor, verabschieden Sie sich (im richtigen Register).
Stellen Sie jemanden vor (formell und informell).
Bitte um Präsentation.
Wertschätzung zeigen.

6. Strukturieren Sie die Rede
Kommunikation herstellen.
Markieren oder geben Sie etwas Bedeutung.
Das Thema vorstellen.
Anspielung auf Themen oder Interventionen anderer.
Geben Sie dem Gesprächspartner die Wahl.
Verwalten Sie Sprechrunden.
Zusammenhalt von Texten.
Geben Sie einem Text Kohärenz.
Sequenzargumente.
Beispielhaft.
Aktualisieren Sie, was gesagt wurde.

III.- Laut- und Rechtschreibinhalt für Stufe B2

Phonetik
Debuggen des Akzents und möglicher phonetischer Fehler.
Erkennen der Unterschiede in der Aussprache zwischen Spanien und Lateinamerika.
Überprüfung der Phoneme der spanischen Sprache und ihrer grafischen Transkription.
Bedeutung von Stille und Pausen.
Erkennung nicht einheimischer Akzente (ohne sie zu identifizieren).

Rechtschreibung
Überprüfung der allgemeinen Akzentuierungsregeln.
Umfangreiche Verwendung von Satzzeichen.
Silben und ihre korrekte Trennung beim Schreiben.
Überprüfung der Kapitalisierung.
Überprüfung der Verwendung von Satzzeichen.
Schriftarten: Verwendung von Kursivschrift, unterstrichen und fett.
Akronyme und Abkürzungen.

* Anmeldegebühr: 55 €

BEINHALTET: Lehrbuch (Eingangsniveau), zusätzliches Material, Aktivitäten, Betreuung, Internetzugang und Zertifikat.

spanish course

Teste dein Spanisch
Möchtest du Spanisch
in Madrid lernen?

Kalkuliere deinen Preis
Wie viel kostet es, mit
Inhispania zu studieren?

Buche deinen Kurs
Du interessierst dich für
unsere Spanischkurse?

Stufen

Spanisch A1 Kurs
Spanisch A2 Kurs
Spanisch B1 Kurs
Spanisch B2 Kurs
Spanisch C1 Kurs
Spanisch C2 Kurs